Saalburg-Ebersdorf

die Stadt am Thüringer Meer – dem größten Stausee Deutschlands 

Karte_S-E

Die Stadt Saalburg-Ebersdorf wurde im Jahr 2003 durch Gemeindezusammenschluss der Gemeinde Ebersdorf/Thüringen und der Stadt Saalburg gebildet. Zu Saalburg-Ebersdorf gehören 11 Gemeindeteile mit etwa 3500 Einwohnern auf einer Fläche von 7.189 ha. Jeder Ortsteil hat seine eigene Geschichte und pflegt die Besonderheiten und Traditionen.

Um die Sehenswürdigkeiten und weitere Besonderheiten kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, die nachfolgenden Seiten unserer Homepage zu durchstöbern.

Nach dem Stau der Saale (1932) wurde Saalburg zu einer Stadt am See. Die Landschaft mit ihren unterschiedlichen Elementen, bewaldeten Höhenzügen bis 575 Meter und besonders die 9,2 km2 Wasserfläche des Bleilochstausees, dem größten Stausees Deutschlands, bilden eine ungewöhnlich schöne Harmonie. Ausgedehnte Wanderungen auf gut beschilderten Wanderwegen kann der Tourist mit einer Schiffsrundfahrt auf dem 28 km langen See verbinden, oder er kann mit eigenem oder mit Mietbooten auf dem Wasser schippern, angeln oder sonstigen Wassersport betreiben. Der sportlichen Betätigung von Jung und Alt sind hier keine Grenzen gesetzt. Auf den beiden großen Campingplätzen in „Kloster“ und „Am Strandbad“ finden Camper ihr Paradies.

Saalburg-Ebersdorf ist nicht nur wegen der besonderen Lage am Stausee touristisch interessant, sondern hat sich auch zu einem bekannten Wirtschaftsstandort der Region entwickelt. Die drei Gewerbegebiete am Ortsrand von Friesau, Ebersdorf und Schönbrunn sind voll belegt. Zahlreiche kleinere Handwerksbetriebe in den Ortsteilen sorgen zudem für Arbeit und Brot der Menschen.

Bei den jungen Leuten ist Saalburg-Ebersdorf durch das SMS Festival (Sonne-Mond-Sterne) zum Begriff geworden. In diesem Jahr fand zum 19. Male das Sonne-Mond und Sterne-Festival direkt am See statt. Tausende Techno-Musik-Fans, nicht nur aus Deutschland, sondern auch darüberhinaus, konnten wieder bei Sonne, Spaß und Musik so richtig abfeiern. Auch die Hovercraft-Meisterschaften in Saalburg sind mittlerweile bekannt und bieten seit einigen Jahren spannenden Rennsport zu Wasser und zu Lande.