Saalburg-Ebersdorf | Ortsansicht Saalburg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSaalburg-Ebersdorf | Park Teichhäuschen | zur StartseiteSaalburg-Ebersdorf | Stadtverwaltung | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

20 Jahre Saalburg-Ebersdorf - Sommerwanderung von Röppisch nach Kulm auf den Spuren der Wallfahrer

29. 07. 2023 von - Uhr

Die Route (< 10km):

Aus Röppisch heraus wandern wir entlang des Röppischbachs hinauf zum Eisensteinweg, diesen querend und weiter zum Holzgrund im Frankental. Mit herrlichen Aussichtspunkten auf den Bleilochstausee, die Campingplätze Kloster und Beach und die Landschaft um Gräfenwarth, Kulm und Pöritzsch geht es weiter auf einem Kammweg hoch über der Saale.

 

Auf der Höhe erreichen wir einen weiteren Aussichtspunkt oberhalb des Sühnekreuzes und steigen von da im Zick-Zack hinunter zum Ufer des Stausees, wo heute das sogenannte Sühnekreuz (ein massives steinernes Kreuz) an einer der Buchten des Stausees steht.

Nun ist schon etwa die Hälfte der Strecke geschafft und wir legen die nächste Etappe bis Saalburg auf dem Europäischen Bergwanderweg vorbei an den Bungalows am Pöritzscher Ufer und über die Stauseebrücke bis zum Burgplatz in Saalburg zurück.

 

Hier ist Zeit für eine kurze Rast und kleine Stärkung bevor uns unsere Wanderung neben der Molkereibucht am (leider verrohrten) Zwingerbach entlang zum Schlossberg und dann durch die Vorstadt, den Pfortenberg hinauf in den Ehrenhain führt.

 

Ursprünglich zog man vom Schlossberg, wo ein Tor in der Stadtmauer dem Wanderer Ein- oder Auslass gewährte, weiter entlang der heutigen Schleizer Straße, um über die sogenannte Schanze (Stich von „Kaniskreuzung“ hinunter auf die Schleizer Straße) zum Guten Morgen (Parkanlage Richtung Wernsdorf) über den Osthang des Kulmberges nach den Quellenwiesen des Dornbachs und von da zum Dorfe Kulm.

 

Unser Weg wird uns ab dem Ehrenhain ein Stück auf der Straße nach Wernsdorf oberhalb des Guten Morgen bis zum Märchenwald, durch die märchenhafte Kulisse des Freizeitparks hindurch und dann die Gassenwiesen hinauf geradewegs auf den Festplatz der 800 Jahrfeier in Kulm führen, mit Kinderfest und Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr, Landmaschinen-Ausstellung und Dorffest; abends spielt A9 im Festzelt.

 

Logistik:

Treffpunkt ist am 29. Juli 2023 um 11:00 Uhr in Kulm auf dem Parkplatz zum Festplatz 800 Jahre Kulm, Shuttleverkehr mit dem Wanderbus der KomBus nach Röppisch zum Startpunkt (sollten Sie direkt ab Röppisch starten wollen ist dort Treffpunkt um 11:30 Uhr am Dorfteich), kulinarischer Boxenstopp auf halber Strecke in Saalburg.

 

Anmeldung bis zum 23.07.2023 unter oder tel. 036647-29080

 

 
Foto zur Veranstaltung

Foto zur Veranstaltung

Treffpunkt Kulm am Festparkplatz
Treffpunkt Kulm am Festparkplatz

 

Veranstaltungsort

Wanderroute von Röppisch nach Kulm (800 Jahre Kulm Festsamstag)

 

Veranstalter

Stadt Saalburg-Ebersdorf

Parkstraße 1
07929 Saalburg-Ebersdorf

(036651) 3810
(036651) 38111

E-Mail:
www.saalburg-ebersdorf.de

 
Fehlt eine Veranstaltung? [ Hier melden! ]