Saalburg-Ebersdorf | Park Teichhäuschen | zur StartseiteSaalburg-Ebersdorf | Ortsansicht Saalburg | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSaalburg-Ebersdorf | Stadtverwaltung | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Große Eröffnungsfeier des SEZ Kloster

Am 14. Juni war es soweit - gemeinsam mit Ministerpräsident Bodo Ramelow wurde das Seesport- und Erlebnispädagogische Zentrum Kloster (SEZ) bei uns in Saalburg-Ebersdorf eröffnet. Die Jugendbildungsstätte der Thüringer Sportjugend wurde seit dem symbolischen Spatenstich im Jahr 2022 umfassend saniert, erweitert und umgebaut. Nunmehr verfügt die Einrichtung über exakt 99 Übernachtungsplätze. Das Modellvorhaben für regionalen Holzbau an der Bleilochtalsperre mit einem Gesamtvolumen von rund 8,6 Millionen Euro wurde vom Freistaat mit 6,36 Millionen Euro gefördert. Das Gebäude wurde als Projekt der Internationalen Bauausstellung (IBA) konzipiert und vereint ökologische sowie gestalterische Aspekte in nachhaltiger Holzbauweise. Insgesamt wurden 1.500 Meter Stammware verbaut, wobei die Bäume keine 20 Kilometer entfernt im regionalen Wald geschlagen und in der Nähe verarbeitet wurden. Durch deren Nutzung wurden schon jetzt über 500 Tonnen Co² gebunden.

 

Diese Bauweise basierend auf einer leimfreien Holzbaukonstruktion fast ausschließlich aus Fichten- und Lärchenholz, macht das Projekt einzigartig. Die Realisierung gelang vor allem durch eine Kooperation mit Thüringen Forst und der Firma Rettenmeier Holzindustrie in Hirschberg. 600 Kubikmeter Fichtenholz und 40 Festmeter Lärchenholz wurden verarbeitet.

 

Mit der Schlüsselübergabe und dem Abschluss der rund zweijährigen Umbau- sowie Neubauphase ist eine moderne zeitgemäße Begegnungsstätte für Kinder und Jugendliche im Sport in unserer landschaftlich einzigartigen Region am Thüringer Meer entstanden. Diese vereint Erlebnis-Pädagogik im Sport mit den Werten des nachhaltigen Bauens und ist zudem ein wichtiger Beitrag für die Region, die Baukultur des Freistaats sowie für den Tourismus. Mängel in der Bausubstanz und im Zuschnitt des Objektes ließen zuvor einen Weiterbetrieb nicht mehr zu.

 

Das SEZ Kloster möchte Kindern und Jugendlichen besondere Erlebnisse schaffen, sie für regelmäßige Bewegung und für eine nachhaltige Lebensweise begeistern sowie ihnen gesellschaftliche Werte durch den Sport und über entsprechende Aktivitäten vermitteln. „Dazu gehört ein passendes zeitgemäßes Umfeld zum Wohlfühlen. Der Neubau verbindet die Elemente Sport, Natur und Zukunft auf ganz besondere Weise. Mit der Sanierung entstand ein hervorragendes Umfeld für die Entwicklung des Thüringer Sports“, so Thomas Zirkel. Zugleich dankt der LSB-Hauptgeschäftsführer dem Thüringer Ministerpräsidenten für die Unterstützung: „Wir sind froh mit dem Freistaat einen so wichtigen Partner, nicht nur in Bezug auf die finanzielle Förderung, an unserer Seite zu haben.“

 

Das SEZ vereint zudem Angebote für Sport, Bildung, Erlebnis und Tourismus gleichermaßen - Sport- und Naturliebhaber aller Altersklassen sind willkommen. Für Tagungen stehen moderne Seminarräume zur Verfügung - alle mit direktem unverbauten Blick auf die Bleilochtalsperre. 

 

Auch Ministerpräsident Bodo Ramelow betont die Einzigartigkeit der Bauweise: „Es ist eine besondere Freude, dass ein einzigartiges Kooperationsobjekt, das ich seit seinen Anfängen intensiv begleiten durfte, nun endlich eröffnet werden kann. Als Gebäude zeitgemäß, mit regionalen Ressourcen nachhaltig erbaut – so geht innovative Holzbaukultur Made in Thüringen. Als Einrichtung zeigt das SEZ Kloster sinnbildlich, dass der Freistaat in hohem Maße in Jugendsport und Jugendbildung investiert. Thüringen wird in diesem Bereich nun um einen wichtigen Baustein reicher. Geplant als sportpädagogisches Zentrum bietet dieses Objekt weitaus mehr als nur Sportstätte zu sein.“

 

Das Herz der neuen Anlage ist das umgebaute Bootshaus, in dem sich nun Kletterwand, Speiseraum und Sanitäreinrichtungen befinden. Das Bootshaus wurde bereits im Jahr 1954 errichtet und diente bis zur Wende 1989 als maritimes Bezirksausbildungszentrum der Gesellschaft für Sport und Technik (GST). Die zwei angebauten Flügelbauten dienen als Unterkunftsräume. Ihre Dachform erinnert in der asymmetrischen, wellenartigen Form an die Wogen der Bleichlochtalsperre. Die filigrane Holzbauweise vereint ökologische und gestalterische Aspekte. Der Entwurf stammt vom Architekturbüro Ludloff Ludloff Architekten aus Berlin als Preisträger des 2020 mit der IBA Thüringen durchgeführten, internationalen Architekturwettbewerbs.

 

„Mit dem SEZ Kloster wurde das größte Holzbauprojekt der IBA Thüringen fertiggestellt. Dieses Projekt beweist den Mehrwert einer konsequent regionalen Baukultur und es ist schon jetzt ein wichtiges Beispiel zum Nachahmen für Andere. Wir brauchen mehr davon: Die Stiftung Baukultur Thüringen wird sich hierfür einsetzen“, so die Vorständin der Stiftung Baukultur Thüringen, Gast-Prof. Katja Fischer. Die Stiftung kümmert sich u.a. um das Erbe der IBA.

 

Die Nachfrage für Klassenfahrten, Trainingslager, Ferienlager und vielfältige Bildungsmaßnahmen ist schon jetzt enorm, Anfragen liegen bereits bis zum Jahr 2027 vor. Mit der Fertigstellung steht eine Kapazität von jährlich rund 20.000 Übernachtungen zur Verfügung. Damit ist das SEZ Kloster ein wichtiger Baustein bei der touristischen Aktivierung unserer Region. Zuvor verbrachten etwa 12.000 Kinder und Jugendliche sowie Vereinsgruppen hier jährlich ihre Klassenfahrten, Ferien- sowie Trainingslager.

 

Die Eröffnungsfeierlichkeiten begleiteten die neu gewählten Beigeordneten der Stadt Saalburg-Ebersdorf Herr Jan Wieduwilt & Herr Marcel Rüdiger, Hauptamtsleiter Herr René Heidl, der Leiter für Tourismus & Wirtschaftsförderung Herr Julian Pinske sowie einige weitere Stadtratsmitglieder aus Saalburg-Ebersdorf. 

 

Die Stadt Saalburg-Ebersdorf und der Stadtrat wünschen den Bau- und Hausherren für die Zukunft alles erdenklich Gute und viel Erfolg.

 

 Eröffnungsfeier SEZ Kloster 2024 

 Eröffnungsfeier SEZ Kloster 2024 

 Eröffnungsfeier SEZ Kloster 2024 

 Eröffnungsfeier SEZ Kloster 2024 

 Eröffnungsfeier SEZ Kloster 2024 

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 17. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen